Wir sind die Fans
Andreas Köpke war seit 2004 Torwarttrainer der deutschen Nationalmannschaft. (Bild: picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto)
DFB TEAM AKTUELL

Nationalmannschaft: Andreas Köpke kündigt seinen Rückzug an

06.07.21 18:07

Der DFB muss sich um einen neuen Trainer für seine Torhüter um Kapitän Manuel Neuer kümmern: Andreas Köpke wird den Fußballbund verlassen.

Mit Andreas Köpke wird der langjährige Torwarttrainer der Nationalelf den DFB überraschend verlassen. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.

  • Andreas Köpke wird dem DFB wohl nicht mehr als Torwarttrainer zur Verfügung stehen

  • Der Vertrag des 59-Jährigen läuft eigentlich noch bis zur WM 2022

  • Köpke war seit 2004 für das DFB-Team als Coach der Keeper im Einsatz

DFB verliert Torwarttrainer Andreas Köpke

DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke hat bei Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff ein Rücktrittsgesuch eingereicht und wird den DFB aller Voraussicht nach verlassen. Das berichten der "Kicker" und die "Frankfurter Rundschau" übereinstimmend, eine offizielle Bestätigung des DFB steht derweil noch aus.

Für die Führung des Deutschen Fußball-Bundes dürfte der Wunsch des 59-Jährigen insofern überraschend kommen, als Bierhoff im Nachgang des EM-Ausscheidens gegen England, welches die Ära von Bundestrainer Joachim Löw besiegelte, noch erklärte, dass er neben dem Rücktritt von Löw weitere personelle Veränderungen im Betreuerstab für nicht notwendig erachte. Eigentlich ist der ehemalige Nationaltorhüter Köpke vertraglich noch bis zur WM in Katar im Winter 2022 an den DFB gebunden.

Thomas Müller: Bayern-Angreifer kritisiert DFB-System bei EM

Hansi Flick beginnt Bundestrainerposten im August

Köpke beerbte bei der Nationalmannschaft im Oktober 2004 Torwarttrainer Sepp Maier und begann seine Arbeit beim DFB wie der scheidende Bundestrainer Löw zwei Jahre vor der Sommermärchen-WM 2006 unter Trainer Jürgen Klinsmann. Köpke ist damit seit 17 Jahren für die Torhüter bei der DFB-Elf zuständig. Der ehemalige Nationaltorhüter wurde 1996 an der Seite von Klinsmann und Bierhoff als Spieler Europameister.

Der neue DFB-Coach Hansi Flick muss sich nun also offenbar um einen neuen Torwarttrainer für seine Schlussmänner um Kapitän Manuel Neuer umsehen. Der Sextuple-Trainer mit dem FC Bayern wird seine neue Tätigkeit als Bundestrainer am 1. August aufnehmen.